Ois dastunga und dalogn

Eine rabenschwarze Komödie in drei Akten
von Georg Maier

Dorfrichter Adam soll, selbst noch ramponiert von den Turbulenzen der letzten Nacht, einen Fall klären, in welchem sich während der Verhandlung immer mehr herausstellt, wie sehr er doch selber verwickelt ist. Zu allem Unglück ist auch noch ein Revisor aus der Stadt erschienen, der die Rechtmäßigkeit der Justiz auf dem Land überprüfen soll und deshalb der Verhandlung beiwohnt.

Spieler

Dorfrichter Säp Kiesl
Federfuxer Stephan Obermeier
Gschwendtner Hans Höcherl
Hausmagd Andrea Lyzwa
Miazl Maria Haimerl
Toni Franz Haller
Veitin Monika Schauber
   
Spielleitung Kurt Laumer & Rita Reiser
Maske Rita Raith
Technik Hermann Valta & Karl Vogl & Mario Kneitinger & Jonas Vogl
Bühnenbild Heinz Schlecht & Max Wanninger

Zurück

Termine+Karten